top of page

LKW-A

 

 

Technische Daten:

Taktische Bezeichnung: LKW-A

Fahrzeug: IVECO

Type: Daily 72 C21 4x4 Achleitner

Baujahr: 2022

Höchstzulässiges Gesamtgewicht: 7500 kg

Besatzung: 1:5

Fahrzeugaufbau: Fa. Magirus Lohr


 

 

 

 

Verwendung und Besonderheiten:

Unser LKW-A dient als Versorgungsfahrzeug und wird als Nachschubfahrzeug von Personen und Materialen für die verschiedensten Einsatzszenarien verwendet. Es wurde beim Aufbau auf ein spezielles Rollcontainersystem gesetzt. Durch das ausgeklügelte System kann das Fahrzeug variabel für Technische Einsätze aller Art verwendet werden. Mit einigen Handgriffen kann das Fahrzeug jedoch zum perfekten Fahrzeug zur Unterstützung bei Brandereignissen herangezogen werden. Abgerundet wurde das Rollcontainersystem mit einer eigenen Software, auf der jederzeit die aktuelle Beladung bzw. der Beladungsvorschlag ersichtlich ist.

 

Den Auftrag bekam die Firma Magirus Lohr, welche uns seit Jahren als guter Partner begleiten. Die Anschaffung wurde über die Bundesbeschaffungsbehörde abgewickelt. An dieser Stelle möchten wir uns nochmals herzlich bei Magirus Lohr für die perfekte Abwicklung bedanken. 

 

Durch die Vielzahl an Autobahnkilometern sowie der unzähligen Landstraßen im Löschgebiet, wurde auf eine große aufklappbare Verkehrswarnlage der Firma Peter Schulz gesetzt. Diese soll Sicherheit für den nachfolgenden Verkehr sowie die Einsatzkräfte gewährleisten. 

Stabile Unterbaukästen sorgen für größtmöglichen Stauraum für diverse Gerätschaften.

Besonders Augenmerk wurde darauf gelegt, dass die Beladungsgegenstände auch ohne Öffnen der Ladebordwand erreichbar sind.

Hier schuf eine seitliche Rollo mit massiver Ausziehtreppe für Abhilfe. Die leere Ladefläche kann des Weiteren bestens für die Einsatzleitung sowie als Atemschutzsammelplatz fungieren. 

Im Inneren der Ladefläche wurde an der Front verschiedenstes Schanzwerkzeug, Türöffnungswerkzeug, Wechselgewand für die Besatzung LED Stative etc. platziert.

Der Mannschaftsraum wurde ebenfalls geräumig gewählt und bietet Platz für 6 Personen sowie weiteren verschiedensten Geräten. 

Das Herzstück des Fahrzeuges bildet unser ausgeklügeltes Rollcontainer System.

Je nach Einsatzszenario können bis zu 4 Rollcontainer transportiert werden.

Insgesamt wurden 11 Rollcontainer, die zum Großteil von den KameradenInnen der FF Nestelbach bei Graz selbst aufgebaut wurden, angeschafft.

Abschließend gilt es DANKE zu sagen. Vielen Dank an alle Mitglieder des Fahrzeugausschusses sowie an sämtliche Partner:

- Magirus Lohr

- Lenhardt-Mossier

- Achleitner

- Milwaukee

- Odörfer

- Brandschutztechnik Eibel

- Hirtenfellner Premstätten

 

IMG_1438.JPG

Klapptritt Unterbaukasten

Frontbeladung

Verkehrswarnanlage

Rollo mit Ausziehtreppe

IMG_1493.JPG

Frontbeladung

IMG_20221108_084001
IMG_20221108_084001

press to zoom
IMG_1447
IMG_1447

press to zoom
IMG_1463
IMG_1463

press to zoom
IMG_20221108_084001
IMG_20221108_084001

press to zoom
1/15

Impressionen zum Fahrzeug

bottom of page