Facebook Youtube Twitter
Feuerwehr - Notruf 122 | Seite durchsuchen

Erster ÖFAST Test mit den neuen Atemschutzgeräten erfolgreich beendet

2019-04-09 21:14

Erster ÖFAST Test mit den neuen Atemschutzgeräten erfolgreich beendet

Jährlich muss sich jeder Atemschutzgeräteträger zusätzlich zu den immer wiederkehrenden ärztlichen Atemschutzuntersuchungen der freiwilligen Feuerwehren einen sogenannten ÖFAST (Österreichischer-Feuerwehr-Atemschutz-Test) zur Bestätigung ihrer Einsatztauglichkeit bzw. körperliche Fitness stellen. Dieser Belastungstest beinhaltet 5 Stationen, welche innerhalb einer vorgegeben Zeit absolviert werden müssen:

Station 1: 200 m gehen danach 100 m gehen mit zwei B-Schläuchen
Station 2: 180 Stufen steigen
Station 3: 100 m gehen mit zwei 20 l Kanistern
Station 4: mehrfaches über- und untersteigen von Hindernissen
Station 5: aufrollen eines C-Schlauches

Im Zuge der Einschulungseinheiten auf die neuen Atemschutzgeräte welche seit einer Woche im Dienst stehen, konnten die  ersten drei Atemschutzgeräteträger der Feuerwehr Nestelbach bei Graz mit diesen Test absolvieren, in den nächsten Wochen muss jeder der aktuell 28 Atemschutzgeräterträger der Feuerwehr einmal sich diesen Test stellen.

Zurück

© Freiwillige Feuerwehr Nestelbach bei Graz | supported by Rittler & Co

Durch die Verwendung dieser Seite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu. Weiterlesen …